TANZSPORT-GEMEINSCHAFT
WESTERDEICHSTRICH e.V.

DATENSCHUTZ

Datenschutzrechtiliche Unterrichtung zum Umgang mit Mitgliedsdaten.
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt im Verein nach den Richtlinien der EU-weiten Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des gültigen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Die für einen Vereinseintritt notwendigen Daten, die zur Verfolgung der Vereinsziele (siehe Satzung) und für die Betreuung und Verwaltung der Mitglieder erforderlich sind, dürfen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO in der Beitrittserklärung erhoben werden. Verantwortlich für den Datenschutz im Verein ist der Vorsitzende.

Für die Nutzung von personenbezogenen Daten sowie auch von Fotos im Rahmen der Pressearbeit in den Print- und Online-Medien (Vereinshomepage, Social Media Plattformen des Vereins) wird im Zuge der Beitrittserklärung ebenfalls eine Einwilligung eingeholt.

Beitritt zum Verein
Mit dem Beitritt eines Mitglieds nimmt der Verein folgende personenbezogene Daten auf:
• Vor- und Zuname

• Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort)

• Telefonnummer, wenn vorhanden E-Mail-Adresse

• Geburtsdatum

• Bankverbindung

Jedem Vereinsmitglied wird zudem eine vereinseigene Mitgliedsnummer zugeordnet.
Sonstige Informationen und Informationen über Nichtmitglieder werden von dem Verein intern nur erhoben und verarbeitet, wenn sie zur Erfüllung des Vereinszweckes nützlich sind und keine Anhaltspunkte bestehen, dass die betroffene Person ein schutzwürdiges Interesse hat, das der Verarbeitung entgegensteht.




 
 
 
E-Mail
Instagram